Am Dienstagnachmittag gab das Heidenheimer Klinikum bekannt, dass sich einige Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert hatten.

„Die Zahl der Infizierten liegt im einstelligen Bereich“, teilt Klinik-Pressesprecher Günther Berger auf Anfrage am Mittwoch mit. Auf eine exakte Zahl wolle man sich jedoch nicht festlegen, da diese sich verändern könne. Berger stellte die Zahl in Bezug zu den insgesamt 1800 am Klinikum Beschäftigten.

Heidenheim

Nicht nachvollziehbar sei im Moment, wie viele Mitarbeiter sich als direkte Kontaktpersonen in Quarantäne befänden, teilte der Sprecher des Heidenheimer Klinikums mit. Auch für diese hatten die zuständigen Gesundheitsämter Corona-Test angeordnet.

Am Dienstag war man am Klinikum Heidenheim davon ausgegangen, dass es keine Übertragung auf Patienten gegeben hat.

Corona von Kontaktperson bis Quarantäne Symptome, Regeln, Tests: Das sagt das Gesundheitsamt

Kreis Heidenheim

Nach Corona-Abstrichen in der Turnhalle des Heidenheimer Werkgymnasiums Naturtheater-Saal wird bei Bedarf zum Corona-Testzentrum

Heidenheim