Großkuchen / hz Nach 16 Jahren legt Bernd Scherieble zum Jahresende sein Amt nieder.

Bei der Jahreshauptversammlung des Musikverein Großkuchen konnte Dirigent Bernd Scherieble aus musikalischer Sichtweise auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. In seinem Bericht gab er einen kleinen Ausblick auf die bevorstehende Saison und die Ziele, die er im nächsten Jahr mit seinen Musikern erreichen möchte. Dabei teilte er auch mit, dass er zum Ende des Jahres sein Amt als Dirigent niederlegen möchte. Er sehe es als Chance für den Verein, aus alten Gewohnheiten auszubrechen und neue Wege zu gehen. Mit großem Bedauern, aber auch mit Verständnis wurde seine Entscheidung von der Versammlung angenommen. Scherieble ist seit 2004 als Dirigent beim Musikverein Großkuchen tätig, als aktiver Musiker bleibt er dem Verein jedoch erhalten.

Schriftführerin Mandy Knüpfer berichtete von den Auftritten und Aktivitäten im vergangenen Jahr. Höhepunkte waren der Musikerfasching sowie die Einweihungsfeier des neu renovierten Musikerheims. Jugendleiterin Melanie Holly erwähnte Neues von der Jugendarbeit und den Auftritten der Jugendkapelle Großkuchen/Nattheim.

Starker Zusammenhalt im Verein

Trotz der Umbaumaßnahmen des neuen Musikerheims sei wirtschaftlich solide und gut gearbeitet worden, erläuterte Vereinskassiererin Sina Knüpfer. Dies war zuletzt durch die vielen helfenden Hände innerhalb und außerhalb des Vereins sowie die großzügigen Spenden möglich. Ortsvorsteher Josef Weber lobte den Zusammenhalt im Musikverein. Die Kassenprüfer Ralf Göttl und Thomas Hafner bestätigten den Anwesenden eine lückenlose und ordentliche Kassenführung. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig durch den Ortsvorsteher Josef Weber.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden außerdem die fleißigsten Probenbesucher und langjährige Mitglieder geehrt. Dabei wurden Markus Arnold, Till Esslinger, Karl Mendler, Siegbert Mendler, Walter Mendler, Jutta Leberle für ihre 20-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Für 30-Jährige fördernde Mitgliedschaft wurden Norbert Andraschko, Herbert Faber, Manfred Goisser, Georg Gumper, Harald Hafner, Tobias Hafner, Günther Kaufmann, Herbert Kaufmann, Hubert Knoblauch, Bernd Knüpfer und Herbert Resl mit der Ehrennadel in Gold geehrt. Die Ehrennadel in Gold mit Diamant für 40 Jahre Treue bekamen Karin Deberling, Uwe Haas und Martin Wiedemann. Seit 50 Jahren gehören Hans Beyrle und Erwin Fischer dem Verein an. Sie wurden mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant ausgezeichnet.

Die Jahresplanung für 2020 sieht bereits 15 fest geplante Termine vor. Informationen zu bevorstehenden Veranstaltungen oder Aktuelles rund um den Musikverein Großkuchen gibt es unter www.mv-grosskuchen.de