Heidenheim / pol Am Montag entriss ein 20-jähriger Mann in Heidenheim einer Passantin das Handy.

Der Vorfall ereignete sich gegen 18 Uhr an der Hauptstraße. Einer Polizeimitteilung zufolge soll sich ein 20-Jähriger von hinten einer 27 Jahre alten Frau genähert und ihr das Handy entrissen haben. Anschließend flüchtete er. Der Geschädigten gelang es nicht, ihn einzuholen. Allerdings wurden zwei Männer auf das Geschehen aufmerksam und verfolgten den Verdächtigen. Dieser gab das Handy daraufhin zwar heraus, bedrohte die 36 bzw. 53 Jahre alten Zeugen allerdings mit einem großen Stein, woraufhin sie sich entfernten.

Während die mittlerweile alarmierte Polizei den Sachverhalt ermittelte, erkannte ein Zeuge den mutmaßlichen Täter in der Nähe wieder. Die Beamten nahmen ihn mit auf die Wache. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige. Zeugen, die beobachtet haben, wie der 20-Jährige der Frau das Handy entriss, werden gebeten, sich unter Tel. 07321.3220 bei der Polizei zu melden.