Kinder stärken und vor Gewalt schützen – das ist seit fast 50 Jahren die Zielsetzung des Kinderschutzbundes Heidenheim. In diesem Jahr sind zwei Ämter neu zu besetzen. Hierfür sucht der Kinderschutzbund Menschen, die an zukünftigen Entwicklungen und Entscheidungen zum Wohl von Kindern mitwirken wollen.

Engagement für Kinder

Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter engagieren sich im Verein für das Wohl und die Chancengleichheit von Kindern. Der Vorstand unter Vorsitz von Karl Josef Böck organisiert jedes Jahr zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen, um Kinder, Jugendliche und Familien in Heidenheim und Umgebung mit verschiedenen Angeboten zu unterstützen. Ein Team, das sich um die Umsetzung der Projekte und pädagogischen Angebote kümmert, steht dem Vorstand dabei zur Seite.

Corona macht einiges schwerer, auch die Suche nach guten Mitarbeitern. Wer seine Ideen, Interessen und Begabungen in die Vorstandsarbeit einbringen möchten, kann sich an die Geschäftsführerin Britta John telefonisch unter 07321.3552110 oder per E-Mail an britta.john@kinderschutzbund-hdh.de wenden.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite unter www.kinderschutzbund-hdh.de.