Sonntagnacht gegen 23.50 Uhr hörte ein Zeuge in der Seestraße einen lauten Schlag und informierte daraufhin die Polizei. Bei der Nachschau habe der Anrufer festgestellt, dass an zwei geparkten Autos die Außenspiegel beschädigt worden seien. Ein schwarz gekleideter Mann sei in Richtung Kanalstraße davon gerannt. Der Zeuge nahm die Verfolgung auf, verlor den Flüchtigen jedoch aus den Augen. Zurück blieb ein Schaden von mehreren hundert Euro.