Heidenheim / hz Leserbrief zu Umwelt und Klima und dem Umgang der Eliten damit.

Spitzenmanager, Bänker, unfähige Politiker haben dieses Land voll in eine Sackgasse und Fortschrittsfalle manövriert.

Alle Industriezweige wie Auto, Kunststoff, Agrar, Waldbetreiber, Massentierhaltung, Lkw-Transporte, Flugverkehr haben den Planeten nachhaltig geschädigt. Der Schienenverkehr wurde links liegengelassen.

Das Auto hat keine Zukunft, auch nicht elektrisch. Die Städte gehören den Menschen und wer den täglichen und nächtlichen Lärm und Wahnsinn auf den Autobahnen erlebt – ist nur frustriert.

Eine Lösung von diesen hochbezahlten Führungs-Trios ist nicht zu erwarten, sie reden weiterhin über Fusionen und den Dax.

Peter Rau, Heidenheim