Heidenheim / hz Leserbrief zu Kondensstreifen am Himmel („Eurofighter übten überm Kreis“, HZ vom 11. Januar)

Endlich mal ein Tag, an dem kein Ostalbnebel uns die Sicht nimmt. Blauer Himmel, die Sonne strahlt um die Wette mit den Sternen der Weihnachtsbeleuchtung. Schon bald ziehen Wolken auf. Doch bei genauerem Hinsehen sind das keine normalen Wolken. Kondensstreifen sind es, wie sie jedes Düsenflugzeug verursacht. Aber auch die sind nicht normal, es sind Kreise, Schleifen, die Eurofighter der Luftwaffe über Heidenheimer Wohngebiet an den Himmel malen.

Sollte das nicht inzwischen verboten sein, dass über bewohnten Gebieten Übungsflüge der Luftwaffe stattfinden? Diese Lehre wollte man nach dem Absturz zweier Eurofighter über Mecklenburg-Vorpommern im Juni 2019 ziehen. Zumindest wurden im deutschen Luftraum einige Gebiete für Übungsflüge eingerichtet. Einer davon befindet sich „nord-westlich von München“. Damit ist dann wohl unsere Gegend gemeint.
Gisela Paschen, Heidenheim