Die jüngsten Schmierereien am Rommel-Denkmal sind primitiv und pubertär und keiner Diskussion zuträglich. Dass sie aber gewissen Menschen wieder Anlass geben, Rommel als Widerstandsheld zu preisen, ist für mich nicht nachvollziehbar, zumal er als solcher von „der Mehrzahl der Historiker“...