Heidenheim / HZ Leserbrief zu den Öffnungszeiten der Geschäfte in der Heidenheim Innenstadt: ("Gutscheine, Teppich und Sand", HZ vom 2.7.20)

In der HZ wird über die Probleme des lokalen Handels in Heidenheim und über Möglichkeiten, Menschen in die Innenstadt zu locken, berichtet. Ich war vor ein paar Tagen nach Feierabend zum Einkaufen in der Heidenheimer Innenstadt. Kurz vor 17 Uhr konnte man eine Hektik bei den Händlern beobachten: Die Ständer wurden ins Haus gebracht, Markisen eingerollt. Ich konnte es kaum glauben, die Läden machten um 17 Uhr zu!

Nachdem nun das Leben langsam wieder in Gang kommt, die Leute wieder zur Arbeit gehen, kann ich es mir nicht erklären, weshalb die lokalen Einzelhändler zwar über Besuchermangel klagen, aber die Läden bereits um 17 dichtmachen. Gerade dann, wenn "normale" Arbeitsnehmer Zeit zum Shopping hätten. Herbert Heuberger, Steinweiler