Das Landratsamt Heidenheim teilt mit, dass bereits ab Mittwoch, 7. Oktober, die Kreisstraße K 3033 zwischen Großkuchen und der Kreisgrenze zum Ostalbkreis in Richtung Ebnat für den Verkehr wieder freigegeben wird.

Die Fahrbahnsanierungsarbeiten konnten aufgrund der guten Witterung und des Einsatzes der ausführenden Baufirma drei Tage vor der geplanten Fertigstellung beendet werden.

Die Kreisstraße 3033 hat nach diesen und den Arbeiten von 2019 eine fast durchgängig sanierte Fahrbahn von über sechs Kilometern. Der gesamte Abschnitt reicht von der Kreisgrenze in Richtung Ebnat bis zur Einmündung in die B 466 in Richtung Neresheim.