Heidenheim / pol Am Sonntag beendete die Polizei eine Autofahrt in Heidenheim. Der 24-jährige Fahrer stand unter dem Einfluss von Drogen.

Gegen 6.30 Uhr kontrollierte die Polizei einen Mercedes in der Steinheimer Straße in Heidenheim. Bei der Kontrolle hatten die Beamten den Verdacht, dass der 24-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Das bestätigte auch ein Test. Dieser reagierte positiv auf Kokain und THC. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben.

Bei der späteren Durchsuchung seines Autos und der Wohnung fanden die Beamten etwa 5g Kokain, 21g Marihuana und vermeintliches Dealergeld.