Heidenheim / Andreas Uitz Kurzarbeit, Corona-Lockdown, Unternehmen in der Krise: Das hat auch Auswirkungen auf die städtischen Finanzen. OB Bernhard Ilg rechnet mit einem Einbruch der Steuereinnahmen um 13 Millionen Euro. Das wird Konsequenzen haben. Die Steuern sind mit die wichtigste Einnahmequelle der Kommunen, das ist in Heidenheim nicht anders als anderswo. Und die meisten dieser Steuern hängen unmittelbar von der wirtschaftlichen Lage der Unternehmen ab. Geht es denen gut, zahlen sie viel Gewerbesteuer, sind viele Menschen in Lohn und...