Nachdem die Corona-Ambulanz auf dem Schlossberg im Juli 2021 vor dem Hintergrund sinkender Corona-Infektionszahlen geschlossen worden war, wird am Klinikum Heidenheim nun seit Samstag, 30. Oktober 2021, eine neue Fieberambulanz geöffnet. Diese ist im Medizinischen Versorgungszentrum Pädiatrie angesiedelt, wo ehemals die kassenärztliche Notfallpraxis untergebracht war.

Dadurch, dass die Räumlichkeiten über einen separaten Eingang verfügen, kann gewährleistet werden, dass infektiöse Patienten das Hauptgebäude des Klinikums nicht durchqueren müssen.

Das Angebot der Fieberambulanz im richtet sich sowohl an Kinder wie auch an Erwachsene, die an Symptomen einer Erkältung, Fieber oder Durchfall leiden.

Ab sofort ist die Fieberambulanz jeden Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen zu folgenden Zeiten geöffnet:

- für Kinder von 10 bis 16 Uhr

- für Erwachsene von 16 bis 21 Uhr.

Kindern und Erwachsenen ohne Symptome einer Infektionskrankheit steht von 8 bis 22 Uhr die Notfallpraxis neben der Zentralen Notaufnahme zur Verfügung.