Der Steg über die Bahnlinien in Schnaitheim wird in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eingelassen, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Montage des Stegs auf dem alten Bahnhof-Gelände ist nahezu abgeschlossen. Am Dienstagabend, voraussichtlich gegen 21 Uhr, wird das 24 Meter lange Bauteil auf einen Tieflader gelegt und den kurzen Weg zum künftigen Übergang transportiert. Ein Kran wird dann gegen Mitternacht damit beginnen, das etwa 4,8 Tonnen schwere Bauteil auf die bereits angebrachten Stützen einzulassen.

Bis in die frühen Morgenstunden

An der Aktion sind zehn Mitarbeiter beteiligt. Während dieser Zeit ist der Bahnverkehr auf der Bahnlinie unterbrochen.

Die Arbeiten dauern bis in die frühen Morgenstunden. Voraussichtlich Mitte Mai sind die nachfolgenden Arbeiten dann abgeschlossen, so die Stadtverwaltung. Dann kann der Steg für den Verkehr freigegeben werden.

Fußgängersteg-Abriss in Schnaitheim

Bildergalerie Fußgängersteg-Abriss in Schnaitheim