Das sind die Impfaktionen der mobilen Impfteams des Landkreises Heidenheim in der kommenden Woche:

  • Montag, 29. November: Von 10 bis 16 Uhr werden in der Egauhalle in Dischingen (Turnstraße 5) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech angeboten.
  • Dienstag, 30. November: Von 10 bis 16 Uhr werden im Zinsendorfgemeindehaus in Heidenheim (Römerstraße 57) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech und Moderna angeboten.
  • Mittwoch, 1. Dezember: Von 13 bis 18 Uhr werden in der Oskar-Mozer-Halle in Herbrechtingen (Brückenstraße 13) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech und Moderna angeboten.
  • Mittwoch, 1. Dezember: Von 8 bis 14 Uhr werden in der Schwagehalle in Giengen (Herbrechtinger Straße 17) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech und Moderna angeboten.
  • Donnerstag, 2. Dezember: Von 13 bis 18 Uhr werden in der Hammerschmiede in Königsbronn (Herwartstraße 2) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech und Moderna angeboten.
  • Freitag, 3. Dezember: Von 12 bis 18 Uhr werden in der Schwagehalle in Giengen (Herbrechtinger Straße 17) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech und Moderna angeboten.
  • Samstag, 4. Dezember: Von 12 bis 18 Uhr werden im Jahnhaus beim HSB Sportpark in Heidenheim (Wilhelmstraße 200) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech und Moderna angeboten.
  • Sonntag, 5. Dezember: Von 10 bis 15 Uhr werden im Rathaus in Steinheim (Manfred-Bezler-Saal, Hauptstraße 24) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech und Moderna angeboten.

Dauerhafter Impfstützpunkt des Mobilen Impfteams Ulm:

Von Montag bis Samstag, 13 bis 18 Uhr, werden in den Heidenheimer Schloss Arkaden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech und Moderna angeboten. Achtung: Die Terminvergabe erfolgt durch ein Online-Terminvergabesystem!

Eine Erweiterung der Öffnungszeiten des Impfstützpunktes in den Schloss Arkaden ist laut Landratsamt in Planung. Eine Information dazu erfolgt Anfang der kommenden Woche.

Impfaktion beim DRK Heidenheim durch das Mobile Impfteam Ulm:

Jeden Sonntag werden von 13 bis 18 Uhr im DRK-Zentrum Heidenheim (Schloßhaustr. 98) Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit Biontech und Moderna und Johnson&Johnson angeboten.

Impfaktion in Sontheim/Brenz

Am Freitag, 3. Dezember, von 16 bis 19 Uhr, findet eine Impfaktion in der katholischen Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt in Sontheim/Brenz (Schillerstraße 2) für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren, für Menschen in der Jugendarbeit und alle Impfwilligen statt. Organisiert wird die Aktion vom Kreisjugendring Heidenheim. Geimpft wird mit Biontech (Erst-, Zweit- und Booster-Impfung). Anmeldung (mit Einverständnis der Eltern) beim Katholischen Jugendreferat Heidenheim am Dienstag 12 bis 15 Uhr und Donnerstag 14 bis 18 Uhr unter Tel. 07321.931540 oder E-Mail an jugendreferat-hdh@bdkj-bja.drs.de sowie am Wochenende beim Kreisjugendring unter Tel. 07325/9139984 und kjrheidenheim@gmail.com.

Was man mitbringen muss

Impfwillige müssen zu den Impfaktionen lediglich ihren Personalausweis und – wenn vorhanden – ihre Gesundheitskarte und ihren Impfpass mitbringen. Zudem wird darum gebeten, die notwendigen Dokumente (Einwilligungserklärung und Aufklärungsmerkblatt) – wenn möglich – schon vorab unterschrieben zu den Impfaktionen mitzubringen. Die Dokumente sind auf der Corona-Homepage des Landkrieses Heidenheim unter www.info-corona-lrahdh.de/impfen zu finden.

Alle Termine zu Impfungen im Landkreis Heidenheim finden sich auch auf der Corona-Website des Landkreises Heidenheim unter www.info-corona-lrahdh.de/impfen und auch auf der #dranbleibenBW-Website des Landes unter www.dranbleiben-bw.de/#impfmöglichkeiten.

Terminvergabesystem für Impfstützpunkt in den Schloss Arkaden

Ab Montag, 29. November, werden für das Impfangebot des MIT Ulm in den Schloss Arkaden Termine per Online-Terminvergabesystem vergeben. Ab Freitagabend, 26. November, können unter www.ulm-impfzentrum.de Termine für die nächsten sieben Tage gebucht werden. Jeden Tag werden ein weiterer Tag und somit zusätzliche Termine freigeschalten. Telefonische Terminvereinbarungen oder Terminverlegungen sind nicht möglich.

Impfstützpunkt in den Heidenheimer Schloss-Arkaden Auch wegen aggressiver Kundschaft: Die Spritze gibt´s nur noch mit Termin

Heidenheim

Informationen zu den Impfstoffen Biontech und Moderna:

Laut der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) sollen Personen unter 30 Jahren sowie Schwangere ausschließlich mit dem Impfstoff von Biontech geimpft werden. Aufgrund der derzeitigen Deckelung der Bestellmenge des Impfstoffes Biontech und um für diese Gruppe ausreichend Impfstoff vorzuhalten, werden bei den Impfaktionen des Landkreises Personen ab 30 Jahren mit dem Impfstoff von Moderna geimpft. Dies gilt sowohl für Erstimpfungen als auch für Zweit- und Auffrischimpfungen.

Impfbilanz der vergangenen Woche (19. bis 25. November)

Die Bilanz der vergangenen sechs Betriebstage fällt erneut sehr positiv aus und konnte im Vergleich zur Vorwoche erheblich gesteigert werden. So konnten bei 15 Impfaktionen (13 in der Vorwoche) insgesamt 3093 Impfungen (2107 Impfungen in der Vorwoche) verabreicht werden. Davon entfallen 1105 Impfungen auf das Impfangebot des MIT Ulm in den Schloss Arkaden Heidenheim. Angeboten wurden bei allen Aktionen sowohl Erst-, Zweit- als auch Auffrischimpfungen.

Die Anzahl der Impfungen der mobilen Aktionen des Landkreises Heidenheim im Überblick:

  • 19. November: Gemeindehalle Nattheim: 282 Impfungen
  • 19. November: Hammerschmiede Königsbronn: 222 Impfungen
  • 22. November: ehemalige Grundschule Sontheim/Brenz: 226 Impfungen
  • 22. November: REAL Heidenheim-Schnaitheim: 222 Impfungen
  • 23. November: Turnhalle Königsbronn/Zang: 233 Impfungen
  • 24. November: HSB Sportpark Heidenheim: 341 Impfungen
  • 25. November: Güssenhalle Hermaringen: 240 Impfungen
  • Berufsschulzentrum Heidenheim: 192 Impfungen
  • Pflegezentrum Gerstetten: 30 Impfungen