Gegen 17.45 Uhr wurden am Dienstag viele Passanten Augenzeuge einer Hubschrauberlandung mitten in der Innenstadt.

Der Rettungshubschrauber Christoph 22 vom Bundeswehrkrankenhaus Ulm lieferte auf dem Parkplatz zwischen Brenzstraße und Theodor-Heuss-Straße einen Notarzt an, da sich vor dem Römerbadmuseum ein Verkehrsunfall ereignet hatte.

Zu Fuß über die Straße

Eine 41-jährige Frau, die dort abseits der Fußgängerüberwege die Straße überquerte, wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Die 18-jährige Autofahrerin war aus der Friedrichstraße in die Theodor-Heuss-Straße eingebogen und hatte die Fußgängerin zu spät gesehen, sodass sie nicht mehr bremsen konnte.

Nach der Erstversorgung in einem Rettungswagen wurde die verletzte Frau mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht.

Hier weitere Polizeimeldungen aus der Region Heidenheim.