Das baden-württembergische Sozialministerium hat die Regeln für die Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten geändert. Seitdem werden auch die Kontaktpersonen von Corona-Infizierten aus dem Landkreis Heidenheim nicht mehr vom Heidenheimer Gesundheitsamt benachrichtigt: Infizierte müssen sich selbst darum kümmern, Kontaktpersonen zu informieren und sich an die Quarantäne-Regeln halten, so das Gesundheitsamt Heidenheim.

Wer sich mit Corona infiziert hat oder Kontakt zu einer mit Corona-Infizierten Person hatte, kann über das kostenlose Corona-Bürgertelefon mit den Fachkräften des Heidenheimer Gesundheitsamtes sprechen und Fragen stellen.

Corona-Hotline des Heidenheimer Gesundheitsamtes

Ab Montag, 22. November 2021, ändern sich die Zeiten, zu denen das Bürgertelefon des Heidenheimer Gesundheitsamtes erreichbar ist.

Die Corona-Hotline ist ab sofort unter Telefonnummer 07321 321-7777 zu folgenden Zeiten erreichbar: Montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16  Uhr erreichbar sowie am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 14 Uhr.

Weitere Informationen zum Thema Covid-19 sind zudem auf der Corona-Homepage des Landkreises Heidenheim unter https://www.info-corona-lrahdh.de/startseite zu finden.

Landkreis Heidenheim