Der neue Römerplatz ist zwar bald fertig und soll zum Monatsende einen Belag bekommen, doch an der Römerstraße und am neuen Zinzendorf-Kindergarten wird weiter fleißig gebaut. Nach dem ersten Bauabschnitt der Römerstraße folgt im Frühjahr der zweite Bauabschnitt zwischen dem Zinzendorfhaus und der Einmündung Eichendorffweg.

Am Dienstag hat der Gemeinderat die Kanal- und Straßenbauarbeiten für 1,28 Millionen Euro an die Firma Scharpf aus Zöschingen vergeben. Während der Bauzeit ist die Römerstraße auf diesem Abschnitt voll gesperrt, eine Umleitung führt über die Nattheimer Steige und die Seestraße.

Gleich nebenan wächst der neue Kindergarten am Zinzendorfgemeindehaus in die Höhe. Fertig sein soll die Einrichtung bis zum Jahresende.