Demnächst dürfte die Geduld des Mannes erschöpft sein. Immer wieder beobachtet er aus seiner Wohnung unweit der Weststadtkreuzung heraus das gleiche Geschehen: „Abends und in der Nacht, manchmal bis halb zwei, fahren die hier in der Clichy- und Wilhelmstraße Rennen. Vor allem an den...