Heidenheim / Andreas Uitz Wenn sich plötzlich der Regen wie aus Kübeln ergießt, können weder die Kanalisation noch der Erdboden die Wassermengen bewältigen. Es kommt zu Überschwemmungen. Derzeit wird erfasst, wo dies in Heidenheim besonders wahrscheinlich ist. 182 kritische Stellen wurden identifiziert: Er kommt plötzlich, nicht selten ohne große Vorwarnung, ist dabei umso intensiver und heftiger: der sogenannte Starkregen. In den vergangenen Jahren häuften sich derartige Vorfälle, bei denen das Kanalsystem und der Erdboden nicht mehr in der Lage waren, die Wassermassen aufzunehmen. Die Folge...