Der Hermann-Mohn-Weg am nördlichen Schlossberg im Bereich Michaelskirche muss von Mittwoch, 24. Februar an, für voraussichtlich zwei Wochen gesperrt werden. Das  teilt die Stadtverwaltung mit.

Anlass sind Arbeiten am Hang und der Stützmauer des denkmalgeschützten alten Pfarrhaus neben der Michaelskirche. Weil die Arbeiten an der Rückseite des Hauses stattfinden, muss der Hermann-Mohn-Weg frei bleiben für Arbeiter und Gerätschaften.