Kreis Heidenheim / Christine Weinschenk Renate P. aus dem Landkreis Heidenheim verlor corona-bedingt ihren Mini-Job. Nach nur zehn Bewerbungen bekam die 57-Jährige zwei Angebote auf Vollzeitstellen. Der 11. März 2020 war ihr letzter Arbeitstag. Das Ladengeschäft, in dem Renate P. als Mini-Jobberin im Verkauf arbeitete, galt wie viele andere als nicht systemrelevant und musste zu Beginn der Corona-Pandemie schließen. Genau einen Monat später erhielt die 57-Jährige, die ihren Namen nicht in...