Heidenheim / HZ Vereine und Gemeinden können sich für „Leader“-Fördermittel bewerben.

Bis zum 1. Oktober können sich künstlerische und kulturelle Projekte für Fördermittel aus „Leader“ und „Trafo“ bewerben. Aufgerufen sind Kultureinrichtungen, Vereine und Gemeinden, die ihre Ideen in ländlichen Regionen umsetzen wollen. Anträge können in den Bereichen „Transformation von Kultureinrichtungen“, „Veränderungen in Vereinen“ und „Künstlerische Partizipation“ gestellt werden. Informationen und Unterlagen zur Antragstellung sind unter www.lernende-kulturregion.de erhältlich.