Gegen 16.05 Uhr befuhr ein 18-Jähriger den Gehweg von der Steinbeisstraße in Richtung Wilhelmstraße. Aufgefallen sei er nur, weil er am Roller kein Versicherungskennzeichen gehabt habe, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten stoppten den jungen Mann, der jedoch die Flucht ergriff. Die Polizisten stellten ihn in unmittelbarer Nähe und unterzogen ihn einer Kontrolle. Der Grund des Fluchtversuches lag schnell auf der Hand. Der 18-Jährige stand unter dem Einfluss von Drogen. Ihm wurde Blut entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Er muss sich nun wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss sowie einem Verstoß gegen das Plichtversicherungsgesetz verantworten.