Eine 30-Jährige fuhr am Donnerstag mit ihrem BMW in der Friedrichstraße in Heidenheim auf dem linken der beiden Fahrstreifen. Rechts neben ihr fuhr eine 60-Jährige mit ihrem VW. An der Einmündung zur Theodor-Heuss-Straße bog die Fahrerin des VW vorschriftsmäßig nach links ab. Die Fahrerin des BMW fuhr geradeaus in Richtung Bahnhof. Auf dem linken Fahrstreifen hätte sie jedoch nur nach links abbiegen dürfen. Die beiden Autos streiften im Abbiegebereich aneinander. Bei dem Unfall erlitt die 60-Jährige leichte Verletzungen. Die Autos blieben fahrbereit. Es entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro.