Heidenheim / hz Wie ist das bei Ihnen? Lassen Sie das Auto auch mal stehen und fahren häufiger mit dem Fahrrad? Hier geht’s zur Umfrage:

Gefühlt sieht man immer mehr Radfahrer auf den Straßen. Vor allem in Zeiten, in denen das E-Bike die Fahrt um einiges komfortabler macht.

Aber wie sieht die Realität aus? Satteln wirklich immer mehr Menschen um und setzen sich aufs Rad?

Johannes Metzger, Vorsitzender des ADFC-Kreisverbands Heidenheim (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) glaubt, dass das so ist. Durch die Pedelecs würden vor allem ältere Menschen vermehrt aufs Zweirad steigen. Auch habe der ADFC im Landkreis im vergangenen Jahr einen Mitgliederzuwachs von 13 Prozent gehabt.

Eins ist klar: Ob Pedelec oder doch ein herkömmliches Fahrrad, wer ein solches Gefährt in der Garage hat, muss nicht immer zum Autoschlüssel greifen.

Wie ist das bei Ihnen? Lassen Sie das Auto auch mal stehen und fahren mit dem Rad, sind vielleicht sogar im Radsport aktiv oder machen große Radtouren?

Oder fahren Sie nie Rad, haben vielleicht gar kein eigenes?