Erdbeerfelder, auf denen man die Früchte selber pflücken kann, sind rar geworden. Das Feld in Mergelstetten beispielsweise gibt es nicht mehr. Doch zumindest zwei Erdbeerfelder gibt es noch im Landkreis Heidenheim – in Niederstotzingen auf Klaibers Erdbeerfeld kann seit Anfang Juni gepflückt werden und auch in Frickingen kann man selbst ernten. Etwas außerhalb des Landkreises Heidenheim gibt es noch weitere Erdbeerfelder.

Wer kein Erdbeerfeld in der Nähe hat, muss die Erdbeeren nicht zwangsläufig im Supermarkt kaufen, wo sie häufig lange Transportwege hinter sich haben – und auch oft nicht ganz so gut schmecken: Im Landkreis Heidenheim gibt es einige Erdbeerstände, an denen die Früchte verkauft werden.

Hier gibt es eine Übersicht mit Erdbeerständen und Erdbeerfeldern in der Region:

Wir haben einen Erdbeerstand oder ein Feld vergessen? Dann schickt uns gerne eine Nachricht mit dem Standort an online@hz.de .

Alles rund um die Erdbeersaison: Warum Erdbeeren so gesund sind, was man beim Anbau, der Ernte und beim Pflücken auf dem Feld beachten sollte – und welche süßen und herzhaften Rezepte mit Erdbeeren sich lohnen.

Landkreis Heidenheim

Heidenheim

Freizeit & Einkaufen im Kreis Heidenheim: Hier kostenlos für den Newsletter anmelden

Mit dem Abonnement des Newsletters erkläre ich mich mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen der Abonnenten einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und in die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung unter hz.de/privacy.