Mergelstetten / hz In der Nacht auf Samstag brannte ein Pkw in der Kistelbergstraße in Mergelstetten fast komplett aus.

In der Nacht von Freitag auf Samstag ging ein Pkw auf dem Mergelstetter Kistelberg in Flammen auf. Wenige Minuten vor Mitternacht bemerkten Anwohner den Brand und alarmierten die Feuerwehr, die nur wenige Minuten später vor Ort war.

Zwar hatten die mit einem Löschfahrzeug angerückten Feuerwehrleute aus Mergelstetten den in Vollbrand stehenden Pkw schnell gelöscht, dennoch brannte dieser fast komplett aus. Laut Feuerwehr war die Hitze des Feuers dabei so groß, dass Teile der Front komplett zusammenschmolzen.

Mit einer Wärmebildkamera kontrollierten die Einsatzkräfte das Fahrzeug nach noch vorhandenen Glutnestern und führten kleinere Nachlöscharbeiten durch.

Neben der Feuerwehr war auch eine Streife der Landespolizei vor Ort, die nun untersucht, wie es zu dem Brand kommen konnte.