Die Fahrräder standen in einem Fahrradunterstand an einem Gebäude in der Straße "Im Schoßhau". Die Räder waren zusammen mit einem Schloss gesichert.

Die Diebe knackten das Schloss und nahmen das Herren- und Damenrad mit.