Eines der Autos, ein Opel, parkte auf einem Parkplatz an der Straße Stiller Weg. Zwischen 11.20 und 12 Uhr schlug dort jemand eine Seitenscheibe des Fahrzeuges ein. Aus dem Autowurde eine Handtasche mitgenommen, in welcher sich ein Mobiltelefon und zwei Geldbeutel mit Bargeld befanden.

Im gleichen Zeitraum knackte jemand in der Nähe noch einen weiteren parkenden Suzuki. Ein weiteres Auto wurde am Montag Nachmittag an der Kanalstraße aufgebrochen.

Die Polizei rät, keine Wertsachen in Fahrzeugen zurückzulassen. Denn das lockt Diebe an.

Weitere Einbrüche im Kreis Heidenheim

Heidenheim

Diebstahl-Serie reißt nicht ab Tierheim-Einbrüche hören nicht auf

Ulm