Heidenheim / Kathrin Schuler Fallanalytiker Andreas Tröster vom Landeskriminalamt arbeitet seit zehn Jahren am Mordfall Maria Bögerl. Seine Aufgabe: Den Täter analysieren. Wie er den Mörder einschätzt und was das Motiv des Täters sein könnte: Ist Maria Bögerl noch am Leben oder bereits tot? Nach der Entführung am 12. Mai 2010 sucht ganz Heidenheim und eine Hundertschaft der Polizei nach der verschwundenen Maria Bögerl. Tage gehen ins Land – ohne Erfolg. Besteht überhaupt noch die Chance, die 54-Jährige lebendig zu finden? „Nach...