Statt wie bis Mitte Dezember täglich, veröffentlicht das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg künftig nur noch einmal wöchentlich die aktuellen Corona-Zahlen für den Landkreis Heidenheim.

In einer Infografik fassen wir hier ab sofort jeden Donnerstag für Sie zusammen, wie sich die Corona-Zahlen im Landkreis Heidenheim entwickeln und wie es in Sachen Inzidenz aussieht.

Entwicklung der Corona-Zahlen im Landkreis Heidenheim

Am Donnerstag, 12. Januar 2023, meldete das baden-württembergische Landesgesundheitsamt, dass es seit Beginn der Pandemie 62.687 Corona-Fälle im Landkreis Heidenheim gab.

Seit Donnerstag, 5. Januar, haben sich insgesamt 144 Personen neu mit Corona infiziert.

Laut dem baden-württembergischen Landesgesundheitsamt beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Heidenheim am Donnerstag, 12. Januar, damit 104,5. Damit ist die Inzidenz im Vergleich zur Vorwoche gestiegen: Am 5. Januar lag die Inzidenz noch bei 99,3.

371 Personen aus dem Landkreis Heidenheim sind seit dem ersten Corona-Fall im März 2020 im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Corona-Zahlen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg liegt die Inzidenz am Donnerstag, 12. Januar 2023, bei 69,9 und auf niedrigerem Niveau als im Landkreis Heidenheim. Am 5. Januar 2022 lag der Wert in Baden-Württemberg bei 95,1.

Nichts mehr verpassen mit den HZ-Newslettern

Hier mit wenigen Klicks für die kostenlosen Newsletter der Heidenheimer Zeitung anmelden: