Heidenheim/Giengen / Karin Fuchs Der Landkreis bleibt Corona-frei, auch wenn die Statistik einen Covid-19-Kranken in Giengen führt. Es gibt eine einfache Erklärung, warum das so ist.

Ende vorige Woche galt der Landkreis Heidenheim erstmals seit Ausbruch der Pandemie offiziell als Corona-frei. Das bleibt er weiterhin, auch wenn die Statistik einen infizierten Giengener meldet.

Warum ist das so und wer ist der Infizierte? Regina Fried, Pressesprecherin beim Landratsamt, kann so viel sagen: „Die Person wohnt außerhalb des Landkreise, ist aber noch in Giengen gemeldet.“ Nur deshalb werde er in der Statistik des Landkreises geführt – auch wenn im Moment offiziell kein aktiver Krankheitsfall eines Landkreisbewohners bekannt ist.

Ein Virus hält die Welt in Atem. Auch im Kreis Heidenheim waren und sind die Auswirkungen von Covid-19 zu spüren. Ein Überblick über die bisherigen Ereignisse – vom ersten Corona-Fall in Heidenheim im März 2020 bis heute.