Heidenheim / Silja Kummer Über die IHK Ostwürttemberg wurden 6700 Anträge auf Unterstützung in der Corona-Krise gestellt. Handel, Gastronomie und Dienstleistungssektor waren am stärksten betroffen. Der Shutdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie brachte viele Firmen sehr schnell in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Die Bundesregierung hatte ein Soforthilfe-Programm für Firmen mit bis zu 50 Mitarbeitern aufgelegt. Mehr als 30 Millionen Euro sind über dieses Programm an Firmen und...