Von Dienstag, 6. Dezember, bis einschließlich Freitag, 9. Dezember 2022, fährt die Südwestdeutsche Landesverkehrs-GmbH (SWEG) auf der Brenz- und der Donaubahn ein reduziertes Fahrplanangebot. Grund ist kurzfristiger Personalmangel aufgrund eines erhöhten Krankenstandes, teilt das Verkehrsunternehmen mit. Zu den Hauptverkehrszeiten bleibt der Fahrplan weitestgehend wie gewohnt. Betroffen sind einzelne Züge der Linien RS 5 und RS 51 zwischen Ulm und Aalen sowie RS 3 zwischen Ulm und Munderkingen.

Kein Schienenersatzverkehr

Für ausfallende Züge wird kein Schienenersatzverkehr angeboten, da aufgrund der längeren Busfahrzeiten kaum Vorteile in den Reisezeiten entstehen würden, so die SWEG. Es kann zum Teil auf die Züge der DB Regio ausgewichen werden.

Telefonische Auskünfte erteilt außerdem der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn in Hechingen unter Tel. 07471/180611. Eine detaillierte Übersicht der ausfallenden Fahrten finden sich auf Website der SWEG in der Rubrik „Verkehrsmeldungen“.

Verkehr im Landkreis Heidenheim: Hier für den Newsletter anmelden

Mit dem Abonnement des Newsletters erkläre ich mich mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen der Abonnenten einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und in die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung unter hz.de/privacy.