Heidenheim / bren Wer seine Jahreskarte für den ÖPNV während der Corona-Krise nicht gekündigt hat, darf zum Dank sechs Wochen lang gratis in ganz Baden-Württemberg herumfahren. Für welche Karten das im Einzelnen gilt.

Mit dem „BW-Abo-Sommer“ startet am Freitag, 31. Juli, eine landesweite Aktion, die als Dankeschön für Pendler im ÖPNV gedacht ist, die während Corona ihr Abo nicht gekündigt haben. Bis Sonntag, 13. September, gelten alle Jahres-Zeitkarten über sämtliche Verbundgrenzen hinweg in ganz Baden-Württemberg. Auch der Heidenheimer Tarifverbund (HTV) beteiligt sich daran.

Fahrgäste, die im Besitz einer gültigen Monats-Abo-Karte Jedermann, einer Abo-Schülermonatskarte oder einer Azubi-Mobil-Karte des HTV sind, profitieren von der Aktion. Die Fahrgäste können während der Sommerferien über ihr Abo hinaus sowohl auf allen Strecken innerhalb des HTV, als auch in Baden-Württemberg mit Bus, Bahn und Tram kostenfrei unterwegs sein.

Eine Werbekampagne begleitet die Aktion

Unter Federführung des Verkehrsministeriums haben sich Verkehrsverbünde und Eisenbahnverkehrsunternehmen sowie die Baden-Württemberg-Tarif-Gesellschaft auf diese Aktion verständigt. Partner sind der Verband der Verkehrsunternehmen, der Verband der Omnibusunternehmen sowie der Städte- und Gemeindetag und der Landkreistag. Eine Werbekampagne mit dem Titel „Das längste Festival aller Zeiten“ begleitet die Aktion.