Wie zwei gewöhnliche Mitarbeiter gemeinsam mit Paletten-Händlern einen Weltkonzern wie die Paul Hartmann AG so leicht um 3,5 Millionen Euro bringen konnten – diese Frage wurde auch am zweiten Prozesstag vor dem Landgericht in Ellwangen mehrfach gestellt. „Paletten wurden von Unternehmen lange...