Der neue Steg am Bahnhof in Schnaitheim wird nach Auskunft der Stadtverwaltung am Freitag für den Verkehr geöffnet. Zwar muss in den nächsten Tagen noch die Beleuchtung abschließend angebracht werden und es stehen noch Restarbeiten aus, aber die Schnaitheimer können das Bauwerk ungeachtet dessen benutzen. Die Bürgerinnen und Bürger können künftig somit noch zügiger von der Ortsmitte ins Wohngebiet Schnaitheim-Hagen wechseln.

Anschluss zur neuen Dorfmitte wiederhergestellt

„Mit der nun umgesetzten Lösung haben wir einen guten Kompromiss geschlossen, in dem sich alle Beteiligten wiederfinden – und der Anschluss zur neu gestalteten Dorfmitte ist damit wiederhergestellt", sagt Oberbürgermeister Bernhard Ilg.

Die Stadtverwaltung und der Gemeinderat sind dem Wunsch der Schnaitheimer nachgekommen, die sich einen Ersatz für das unsicher gewordene Vorgängerbauwerk gewünscht hatten. Die Kosten für den Steg, der Anfang Mai installiert wurde, belaufen sich auf knapp eine Million Euro.