Nach einer Fahrzeugauktion fuhr ein 45-Jährige gegen 18 Uhr rückwärts von seinem Stellplatz auf einem Parkplatz in der Siemensstraße aus und wollte seinen Hyundai auf einen Autotransporter laden. Dabei übersah er einen vorbeifahrenden VW. Die Autos stießen zusammen und es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Bei der Unfallaufnahmen rochen die Polizisten Alkohol. Das bestätigte auch der Alkomattest. Der 45-Jährige musste eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde sichergestellt.