Vom Saften, über die Kunst des Schnaps-Brennens bis hin zu Eingemachtem – im dritten Landgemacht versammelt sich allerlei Wissen und Wissenswertes zum Thema Streuobst. Im Mittelpunkt stehen dabei wieder die Akteure und Produzenten von hier, die Macher und Schaffer, die die Region bereichern. So ist eine spannende Sammlung entstanden, angereichert mit jeder Menge Lesestoff vom jungen Jäger bishin zum kräuterkundigen „Albweible“.

Landgemacht geht mit dieser Ausgabe in die dritte Runde. Im Oktober 2020 erschien die Erstausgabe des Erzeuger- und Verbrauchermagazins. Ziel ist es, die heimischen Erzeuger zu stärken und für das Thema zu sensibilisieren.

Ab 8. Oktober ist die neue Landgemacht-Ausgabe erhältlich. Die dritte Ausgabe des Erzeuger- und Verbrauchermagazins der Heidenheimer Zeitung ist im Pressehaus, in allen HZ-Geschäftsstellen sowie an ausgewählten Verkaufsstellen erhältlich.