Laut Polizei war am Samstag gegen 3.30 Uhr ein Pärchen im angetrunkenem Zustand in den Parkanlagen am Schloss in Heidenheim unterwegs. Der 21-jährige Mann habe die Frau kurz alleingelassen, um sein Fahrrad zu holen. Als er zurückkam, sei die 19-Jährige verschwunden gewesen, so die Polizei.

Diese sei in seiner Abwesenheit durch das nasse Gras gelaufen und ausgerutscht. Anschließend sei sie den Abhang hinab geschlittert.

Am Fuße des Schlossberges sei sie leicht verletzt zum Liegen gekommen. Nach der Rettung erfolgte die medizinische Versorgung in der Klinik.