Am Mittwoch um 20 Uhr liefen ein 26-Jähriger und sein 23-jähriger Begleiter durch den Brenzpark. Auf dem Weg vom Lokschuppen in Richtung Friedrichstraße gerieten die beiden der Polizei zufolge kurz vor der Piltz´schen Unterführung mit einer Gruppe von vier Jugendlichen in Streit. In dessen Verlauf schlug der 26-Jährige einen 15-Jährigen gegen den Oberkörper und stieß einen 16-Jährigen zu Boden, berichtet die Polizei.

Eine Streife bemerkte die Auseinandersetzung und schritt ein. Die Beamten kontrollierten den Mann und fanden drei Gramm Cannabis bei ihm. Plötzlich flüchtete der 26-Jährige zu Fuß und schlug sich aus den Haltegriffen der Polizisten los, wobei ein Beamter stürzte. Schließlich überwältigte die Polizei den Flüchtigen in der Friedrichstraße.

Ein Polizeibeamter erlitt leichte Verletzungen. Er wurde in einer Klinik behandelt, konnte seinen Dienst aber fortsetzen. Auf den 26-Jährigen kommen nun mehrere Anzeigen zu.

Hier weitere Polizeimeldungen aus der Region Heidenheim.