Am Samstag kurz vor 17 Uhr sah eine Polizeistreife einen 27-Jährigen an einer roten Fußgängerampel an der Brenzstraße in Heidenheim mit seinem E-Scooter stehen. Als die Ampel auf grün schaltete fuhr der Mann los.

Ein Kennzeichen war am E-Scooter nicht angebracht. Die Beamten kontrollierten den 27-Jährigen. Eine notwendige Zulassung hatte der Scooter nicht. Zudem rochen die Beamten Alkohol bei dem Mann.

Während der Kontrolle flüchtete der 27-Jährige. Nach kurzer Flucht entdeckten die Polizisten ihn versteckt zwischen Büschen und nahmen ihn vorläufig fest. In einem Krankenhaus musste er eine Blutprobe abgeben. Die soll nun klären, wie stark der 27-Jährige alkoholisiert war.