Endlich! Darauf dürften in den vergangenen Tagen wohl fast alle Kinder hingefiebert haben: sechs Wochen Sommerferien. Da ist viel Zeit für Ausflüge mit der Familie, spaßige Tage im See und im Freibad oder eine eine Urlaubsreise in die Ferne. Die HZ ist neugierig! Wie sieht euer schönster Ferientag aus? Lasst es uns wissen und macht mit beim großen Sommermalwettbewerb der Heidenheimer Zeitung.

Der Phantasie sind beim Zeichnen und Malen keine Grenzen gesetzt. Hauptsache euer Bild passt zum Motto „Mein schönster Ferientag“. Teilnehmen können Jungs und Mädchen bis zum Alter von 13 Jahren. Außerdem sind folgende Vorgaben zu beachten: Die Bilder sollten querformatig sein und mindestens in der Größe DinA4. Name, Alter, Wohnort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der kleinen Künstler sollten ebenfalls nicht vergessen werden. Einsendeschluss für den Sommermalwettbewerb der Heidenheimer Zeitung ist Freitag, 2. September.

HZ-Malwettbewerb: Wo kann man die Bilder abgeben?

Eingereicht werden können die Bilder direkt im Pressehaus, per Post (Olgastraße 15, 89518 Heidenheim) oder per E-Mail an redaktion@hz.de – die Dateigröße sollte dann mindestens fünf Megabyte betragen. Eine Jury, bestehend aus Redaktionsmitgliedern, sichtet nach Einsendeschluss alle eingereichten Bilder. Die Künstler der drei besten Motive dürfen sich über einen Preis freuen. Und zwar eine Familien-Erlebniskarte für die Charlottenhöhle und das Höhlenschauland in Hürben.

Außerdem werden einige der Kunstwerke in der Heidenheimer Zeitung veröffentlicht.