Wenn am Montag die Schule wieder losgeht, werden viele Kinder ihren Schulkameraden erst einmal von ihren schönsten Ferienerlebnissen erzählen. In den sechs Wochen ohne Schulstress gab es schließlich viel zu erleben und zu sehen! Das beweisen auch die zahlreichen Einsendungen beim großen Sommermalwettbewerb der Heidenheimer Zeitung. Mehrere Dutzend Kinder bis zum Alter von 13 Jahren haben sich beteiligt und ihren schönsten Ferientag bildlich festgehalten.

HZ-Malwettbewerb: Jury tat sich schwer bei der Auswahl

Die Jury, bestehend aus fünf Redakteurinnen und Redakteuren, hatte nach Einsendeschluss große Mühe, aus all den schönen Bildern einen Sieger auszuwählen. Am Ende fiel die Wahl auf das Bild der zehnjährigen Jule Voitl aus Dischingen. Ihr Bild zeigt eine Szene auf dem Wasser: Sogar dem Hund scheint die Fahrt auf dem Stand-up-Paddle-Board zu gefallen.

Platz 1: Das Bild stammt von Jule Voitl aus Dischingen. Sie ist zehn Jahre alt.
Platz 1: Das Bild stammt von Jule Voitl aus Dischingen. Sie ist zehn Jahre alt.
© Foto: Jule Voitl

Platz zwei belegt die zehnjährige Viviane Gutsch aus Gerstetten mit ihrem gemalten bzw. gebastelten Strand-Kunstwerk.

Platz 2: Hier hat Viviane Gutsch, zehn Jahre, aus Gerstetten gemalt und gebastelt.
Platz 2: Hier hat Viviane Gutsch, zehn Jahre, aus Gerstetten gemalt und gebastelt.
© Foto: Viviane Gutsch

Dass Wasser bei den Kindern hoch im Kurs steht, zeigt schließlich auch Platz 3: Hier hat der elfjährige Paul Stein aus Oggenhausen seinen Tag am Meer zu Papier gebracht.

Platz 3: Paul Stein aus Oggenhausen ist elf Jahre alt. Sein Bild zeigt einen spaßigen Tag am Strand.
Platz 3: Paul Stein aus Oggenhausen ist elf Jahre alt. Sein Bild zeigt einen spaßigen Tag am Strand.
© Foto: Paul Stein

Die drei Sieger dürfen sich über eine Familien-Erlebniskarte für die Charlottenhöhle und das Höhlenschauland in Hürben freuen. Und die anderen Kinder haben hoffentlich auch viel Spaß beim Malen gehabt.

Hier sind einige ihrer Kunstwerke:

Die neunjährige Hedi Chabada aus Herbrechtingen war im Urlaub auf Mallorca.
Die neunjährige Hedi Chabada aus Herbrechtingen war im Urlaub auf Mallorca.
© Foto: Hedi Chabada

Zu den schönsten Ferienerlebnissen der siebenjährigen Franka Westerholz gehört das Reiten.
Zu den schönsten Ferienerlebnissen der siebenjährigen Franka Westerholz gehört das Reiten.
© Foto: Franka Westerholz

Helena Lidadé (zehn Jahre) aus Giengen war im Urlaub mit dem Schiff unterwegs.
Helena Lidadé (zehn Jahre) aus Giengen war im Urlaub mit dem Schiff unterwegs.
© Foto: Helena Liadé

Die vierjährige Amalia Kratschmann aus Herbrechtingen hat ihr Bild "Regenbogen im Sommer" genannt. Gemalt hat sie sich selbst und ihre Schwester Pia. "Mein schönster Tag in den Ferien war, als Pia und ich mit Gummistiefeln durch die Wiese laufen durften. Mama hat uns nicht mal geschimpft, dass wir nass wurden."
Die vierjährige Amalia Kratschmann aus Herbrechtingen hat ihr Bild „Regenbogen im Sommer“ genannt. Gemalt hat sie sich selbst und ihre Schwester Pia. „Mein schönster Tag in den Ferien war, als Pia und ich mit Gummistiefeln durch die Wiese laufen durften. Mama hat uns nicht mal geschimpft, dass wir nass wurden.“
© Foto: Amalia Kratschmann

Matthew Nicholson aus Großkuchen hat an seinem schönsten Ferientag mit seinen Freunden Fußball 
gespielt. Der Siebenjährige findet es schön, wieder so viel Zeit mit seinen Kameraden verbringen zu können.
Matthew Nicholson aus Großkuchen hat an seinem schönsten Ferientag mit seinen Freunden Fußball gespielt. Der Siebenjährige findet es schön, wieder so viel Zeit mit seinen Kameraden verbringen zu können.
© Foto: Matthew Nicholson

Clara Conrad ist sechs Jahre alt und kommt aus Gerstetten. Auch sie hatte in den Ferien viel Spaß am Strand.
Clara Conrad ist sechs Jahre alt und kommt aus Gerstetten. Auch sie hatte in den Ferien viel Spaß am Strand.
© Foto: Clara Conrad

Heidenheim