Heidenheim / pol Eine 69-Jährige wurde bei einem Unfall auf dem Radweg entlang der Brenz in Heidenheim am Montag leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war am Montag eine 69-jährige Frau gegen 14 Uhr mit ihrem Pedelec auf dem Radweg entlang der Brenz unterwegs. Sie fuhr über eine Brücke und bog nach rechts in Richtung Ludwig-Lang-Straße ab.

Dabei fuhr sie über ein am Boden liegendes Verlängerungskabel und stürzte. Der Rettungsdienst brachte die Frau mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Verkehrspolizei aus Heidenheim (Tel. 07321-97520) hat die Ermittlungen aufgenommen. Demnach soll ein 57-jähriger Bauarbeiter das Kabel gelegt, es nicht gesichert und nicht davor gewarnt haben. Am Pedelec ist laut Polizei kein Schaden entstanden.

News rund um die Themen 1. FC Heidenheim und Verkehr im Landkreis Heidenheim per E-Mail empfangen? Die neuen HZ-Newsletter machen es möglich. Mit dem täglichen Update zur Mittagszeit bleibt man außerdem über die wichtigsten Entwicklungen des Tages informiert. Wie man sich für die Newsletter registriert: