Heidenheim / Michael Brendel Niemand braucht Angst vor einer Organentnahme zu haben – sagt Dr. Anja Widdermann, Transplantationsbeauftragte am Heidenheimer Klinikum. Warum Organspenden so wichtig sind: Planbar sind diese Momente nicht. Diese Augenblicke, in denen ein Räderwerk in Gang gesetzt wird, dem im Idealfall ein Schwerkranker aufgrund einer Organspende das Weiterleben verdankt. Dass dafür zuvor ein anderer Mensch sterben muss, ist die tragische Seite der Geschichte. Und doch bedarf es...