Gegen 15.30 Uhr war am Dienstagnachmittag ein Transporter zwischen Oggenhausen und Giengen an der Brenz unterwegs, so die Polizei. In einer Linkskurve kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpfosten. Der Fiat kippte auf die Seite.

Der 31-jährige Fahrer wurde dabei laut Angaben der Polizei leicht verletzt. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge soll der 31-Jährige aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und einer glatten Fahrbahn von der Straße abgekommen sein. Das Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit, so die Polizei. Es wurde von einem Abschlepper geborgen. Den Sachschaden am Transporter schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Der Verkehrsdienst Heidenheim (Tel. 07321.9752 32) hat die Ermittlungen aufgenommen

Glatte Fahrbahn durch Blätter und Nässe: Vorsicht im Herbst

Im Herbst können die Straßen durch herunterfallende Blätter und Nässe besonders glatt werden, warnt die Polizei Verkehrsteilnehmer.

Glätte auf der Fahrbahn kann das Brems- und Lenkverhalten des Fahrzeugs beeinträchtigen. Deshalb gilt es aufmerksam zu sein, die Beschaffenheit der Straße zu prund gegebenenfalls die Geschwindigkeit zu reduzieren.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Heidenheim und der Region.