Giengen / pol In der Nacht auf Dienstag sind Unbekannte in eine Tankstelle in der Giengener Bahnhofstraße eingebrochen.

Kurz vor 2 Uhr hörten Zeugen einen Alarm, der von einer Tankstelle in der Bahnhofstraße kam. Wie die Polizei berichtet, hatten zuvor offenbar Unbekannte ein Fenster an dem Haus eingeschlagen.

Um an das Fenster in vier Metern Höhe zu gelangen, brachten die Diebe eine Aluleiter mit. Den Einbrechern gelang es, aus dem Gebäude Zigaretten und Tabak zu stehlen. Damit flüchteten die Unbekannten wieder.

Die Polizei ermittelt jetzt und sucht die Einbrecher. Sie hofft dazu auch auf Hinweise von Zeugen. Wie die Polizei bislang weiß, kamen die Unbekannten vor der Tat aus Richtung Margarete-Steiff-Straße und brachten die Leiter mit.

Wer die Einbrecher vor der Tat oder auf der Flucht gesehen hat oder sonst Hinweise geben kann, den bittet die Polizei, sich unter der Telefon-Nr. 07322 96530 zu melden.