Giengen / hz Ein Jugendlicher wurde bei einem Sturz in einem Linienbus schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag, gegen 16.40 Uhr, befuhr ein Linienbus die Memminger Straße in Richtung Hohenmemmingen. Ein 17-Jähriger betätigte die Haltetaste, als er bemerkte, dass der Bus nicht an der Haltestelle Memminger Wanne anhielt.

Der Busfahrer bremste laut Polizei daraufhin den Bus so stark ab, dass der 17-Jährige dabei schwer verletzt wurde.

Er musste in einer Klinik behandelt werden. Die Unfallaufnahmegruppe der Verkehrsdirektion Heidenheim (07321/97520) führt die Unfallermittlungen und sucht Zeugen oder weitere Geschädigte zu dem Unfall.